• Unser Schulgebäude
    • Frisch saniert und top modern haben unsere SchülerInnen beste Voraussetzungen für das Lernen.
    • Zusammen Wachsen, Zusammen bleiben, Zusammenhalt.
    • Bei uns lernen Kinder von der 1. bis 10. Klasse, sie verbleiben in ihrem Klassenverband von Klasse 1-8.
    • Europaschule mit Herz und Seele
    • Seit über 10 Jahren sind wir schon Europaschule. Wir leben den europäischen Gedanken "In Vielfalt geeint".
        • Chance ergriffen - Chance genutzt
          • Chance ergriffen - Chance genutzt

            Die Schulgemeinschsft der Ostschule - Europaschule freut sich mit drei Schülern, die ihren Qualifizierenden Hauptschulabschluss erlangt haben und dadurch nächstes Jahr in Ihrem Klassenverband weiter lernen und wachsen können. Neben Französisch, Natur&Technik, stellten sie ihr Können u.a. auch in Ethik unter Beweis. Der letze Schultag wurde genutzt, um sich würdevoll bei allen Abgängern des Abschlussjahrgangs der 9. Klassen zu verabschieden, die einen in unserem schönen Schulgebäude, die anderen in der Amthorpassage. Wir danken dem Klimabeauftragten, Thomas Krauße, der zu einer feierlichen Übergabe in die Amthorpasseage einlud, um 8 Schüler*innen der Schnitzelbande, Klasse 9b (jahrelange aktive Radfahrer beim Stadtradeln) zu gratulieren. Im kleinen Rahmen waren weitere Gäste geladen, wie Heike Födisch als Jugendkoordinatorin, welche seit Jahren unsere Schule erfolgreich im Erasmus+-Progra

        • Juniorwahl ist das Spiegelbild der Kommunalwahl
          • Juniorwahl ist das Spiegelbild der Kommunalwahl

            Die Juniorwahl bietet Jugendlichen deutschlandweit die Möglichkeit, Einblicke in Wahlabläufe zu erlangen.

            Am 06.06.2024 führten wir die Junior-Europa-Wahl durch. Drei 8. Klassen und drei 9. Klassen waren aufgerufen zu wählen. Der Wahlvorstand, bestehend aus Schülern der Jahrgangsstufen 7 und 8 und Frau Kröber bildeten den Wahlvorstand. In guter Vorbereitung erstellten wir die Wahlbescheinigungen und verteilten sie fristgerecht in den Klassen. Dabei waren erste Aufregungen erkennbar. Wahlbenachrichtigungen, die nicht ausgeteilt werden konnten, wurden im Anschluss den jeweiligen Klassenlehrern und Klassensprechern übergeben. Somit hatte jeder Schüler*in die Möglichkeit der Wahl beizuwohnen, wenn sie/er sich dazu ausweisen könne. Dazu wurden die möglichen Wähler*innen belehrt. Alle Wahlberechtigten wurden in einem Wählerverzeichnis, analog der echten Wahl, aufgeführt. Insgesamt gab es 6 Wa

        • Ich frag die Maus!
          • Ich frag die Maus!

            Unsere Grundschüler nehmen am Malwettbewerb der Stadt Gera teil! Gleich zwei prominente Gäste besuchen unsere Heimatstadt und freuen sich bald über die Kunstwerke unserer Erst- und Zweitklässler - die Maus und der Elefant. Die Ente muss zu Hause bleiben, denn einer muss ja schließlich aufpassen. Unsere kreativen Köpfe haben sich mithilfe ihrer Lehrerinnen und Horterzieherinnen viel Großartiges einfallen lassen! Ein besonderer Dank gilt unserer Kunstlehrerin Frau Kranzel, die die fantastischen Ideen hatte, die Maus und ihre Freunde in verschiedenen Zeichenstilen zu präsentieren - Pop Art, Frida Kahlo und riesengroße Gemeinschaftsbilder! Wir drücken unserer Grundschule ganz dolle die Daumen!

            Fotos: Frau Kranzel
            Text: Frau Hildebrandt

        • Erste-Hilfe-Experten in der 2a und 2b
          • Erste-Hilfe-Experten in der 2a und 2b

            Tatütata - Wir haben es geschafft !!! Getreu nach dem Motto „ Leben retten kann jeder“ hat am Dienstag, 11.06.2024 die 2. Klasse der Ostschule ihre letzte Sani-AG Stunde absolviert. Zum krönenden Abschluss gab es eine Urkunde, ein kleines Geschenk und eine riesen Überraschung. Die Kinder durften sich einen Krankenwagen mal von innen und aus ganz genau betrachten. Wochen voller aufregender Dinge sind vorbei und unsere pädagogische Assistentin und Rettungssanitäterin Frau Häntsch ist super stolz auf ihre Mini Sanitäter.

        • Das perfekte Dinner
          • Das perfekte Dinner

            In den letzten Wochen haben die Schülerinnen und Schüler der IAP1 ein eigenes Kochbuch gestaltet. Hierzu haben sie die Rezepte ihrer Lieblingsgerichte gesammelt und diese auch gemeinsam gekocht.Am Donnerstag, dem 13.06.2024, wurde das Projekt mit einem gemeinsamen Mittagessen gekrönt und abgeschlossen. Die Schülerinnen und Schüler bereiteten hierfür eine Vor-, Haupt- und Nachspeise zu, gestalteten Tischkärtchen und deckten liebevoll den Tisch ein.Die Gestaltung des Kochbuchs und das gemeinsame Kochen war ein Gemeinschaftsprojekt der Ostschule Gera und dem Berufs- und Fortbildungszentrum Gera e.V. (BFG). Die Lehrkräfte der Fächer Deutsch, Mathematik, Biologie und WRT unterstützten die theoretischen Anteile, während im BFG gekocht sowie das Kochbuch editiert und gebunden wurde.

        • Bergmeisterschaft der Ostschule Gera
          • Bergmeisterschaft der Ostschule Gera

            Auch in diesem Jahr findet wieder unsere Bergmeisterschaft und Radtour statt. Am Dienstag, 18.06. treffen sich alle interessierten Schüler 9 Uhr an der Ostschule. Über den Hofwiesenpark und Heinrichsgrün geht es über den Faulenzerweg zum Mohrenplatz und dann starte die Bergmeisterschaft zum Jagdhof. Anschließend wird die Fuchsklamm passiert. Gegen 13 Uhr wird sich ander Friedenseiche am Puschkinplatz verabschiedet. Die Tour und die Bergmeisterschaft sind keine Wettfahr. Alle Kids und Erwachsenen unserer Schule können daran teinehmen. Die Teilnehmer brauchen Kraft und Ausdauer, um den Hainberg hoch zu strampeln bzw. zu schieben. Sie werden für diese tolle Leistung vom Förderverein der Schule geehrt, denn sie haben einen Beitrag für ein gesundes Klima geleistet. Alle Teilnehmer erhalten eine kleine Überraschung. Achtung! Ein verkehrstüchtiges Fahrrad un ein Fahrradhelm sind Pflicht! Du mö

        • Praxisorientierter Unterricht an der Ostschule
          • Praxisorientierter Unterricht an der Ostschule

            Eine Vorgangsbeschreibung schreiben, wozu braucht man denn das? Diese Frage kann die Klasse 7a der Ostschule Gera nun beantworten. Gemeinsam mit dem Studenten im Praxissemester Herrn Jahn, Deutschlehrerin Frau Huster und Sozialpädagogischer Teamteacherin Frau Günzler verfassten die Schüler erst eine Vorgangsbeschreibung, wie man ein Windlicht herstellt. Danach durften die Schüler selbst mit Tapetenkleister, Transparentpapier und leeren Gläsern loslegen. Wunderschöne Ergebnisse sind entstanden. Die Ostschule Gera legt Wert auf Praxisorientierung in möglichst vielen Fächern. Dabei wird die Schule professionell von der Universität Jena begleitet und beraten. Die Windlichter der 7a werden auf dem Grillfest der Klasse zum Abschluss des Schuljahres zum Einsatz kommen und sicherlich eine wunderschöne Stimmung erzeugen. Den Pädagogen und den Schülern hat das Basteln große Freude bereitet. Am End

        • Sportfest der Regelschüler im Stadion
          • Sportfest der Regelschüler im Stadion

            Am 17.05. war es wieder soweit, trotz herber personeller Einschnitte schafften es die Sportlehrer auch in diesem Halbjahr, das traditionelle Sportfest im Stadion der Freundschaft auf die Beine zu stellen. Unsere Regelschüler konnten sich im Weitsprung, Sprint, Schlagballweitwurf und Kugelstoßen messen. Aus den Werten wurden die jeweils sportlichsten der Klasse ermittelt und geehrt. Besonders motivierend war, dass es dieses Jahr "Wunschmusik" gab, die Klassen konnten sich Titel wünschen. Ein Highlight waren wieder die Staffelläufe, in der die Klassen durch Zusammenhalt und Kampfgeist Bestleistungen zeigen konnten. Es ist immer wieder besonders, zu sehen, wie Schüler durch ihre Sportlichkeit glänzen können. Jeder kann etwas gut - am 17.05. haben wir viele Talente des Sports gesehen. Natürlich gab es wieder die tradiontionellen "Ostschulsportfest-Roster". Allen hat es bei schönstem Wetter g

        • Der Elster auf der Spur
          • Der Elster auf der Spur

            Am 17.05.2024 stand bei der 2b erneut eine Exkursion zur Weißen Elster auf dem Stundenplan, denn sie nehmen am Wettbewerb „Flusstagebuch Weiße Elster“ teil. Dazu besuchen sie einmal im Monat die Elsterbrücke in Untermhaus und beobachten die Veränderungen am Ufer und im Wasser. Die Kinder fotografieren selbstständig verschiedene Pflanzen und Tiere an der Elster. Gemeinsam fertigen sie dann im Rahmen des Heimat- und Sachkundeunterrichts ein Flusstagebuch an. Im August werden die fertigen Tagebücher dann eingereicht und es heißt Daumen drücken, um eine Schlauchboottour zu gewinnen.

        • Abschluss der Europawoche mit Fanfaren
          • Abschluss der Europawoche mit Fanfaren

            Mit einem Lampionumzug unter dem Motto "Unsere Sterne leuchten Gold" fand unsere Europawoche einen würdigen Abschluss. Ein Höhepunkt war die Präsentation unseres Europaliedes und des einstudierten Tanzes. Als dann auch noch der grandiose Fanfarenzug Gera kam, um den Lampionumzug durch die Stadt bis zum Markt zu begleiten, waren alle begeistert. Übrigens spielen vier Ostschüler bei den Fanfaren mit. Erschöpft, glücklich, stolz und bewegt von den Erlebnissen begann dann für alle ein langes Wochenende. Vielen Dank an den Fanfarenzug Gera!

        • Der Mittwoch der Europawoche
          • Der Mittwoch der Europawoche

            Einige Freiwillige aus der 5b haben heute morgen die Fenster in allen Lehrerzimmern sowie im Musikraum Gold geschmückt. Vielen Dank für euren Einsatz. 5a- Stadtmuseum- Gera in Europa. Hier haben wir heute erfahren, welche europäischen Städte uns nach dem großen Brand finanziell geholfen haben. Wir sind gold und bunt. Planänderung der 7a ;) Dekorieren, statt Kino. Die 8a war heute im Metropol bei „Amy Winehouse“ Die 6a, 6b und 6d konnte heute das DRK besuchen. Erste Hilfe Maßnahmen und Tuchfühlung mit dem technischen Equipment inklusive🚑 2a Felix in Italien, Besuch Bäckerei Laudenbach (war ganz toll mit exklusiver Führung durch die Bäckerei mit spannenden Einblicken hinter die Kulissen. Auch die 2b durfte in die Backstube schnuppern. Zitat eines Schülers bei der Besichtigung der Backstube: „Jetzt weiß ich, was ich mal werden möchte.“ 🤭 Auch die 9c hat über zuerst über die sowjetische Ato

        • Ein verrückter Tag in Leipzig bei den Roten Bullen
          • Ein verrückter Tag in Leipzig bei den Roten Bullen

            Am 07.05.2024 wartete auf die Kinder der Klassen 2a und 2b ein besonderes Highlight! Ihre Horterzieherinnen Frau Große und Frau Schmidt organisierten den Besuch eines öffentlichen Trainings des Fußballvereins RB Leipzig. Nach einem spektakulären Training nahmen sich die Fußballprofis viel Zeit für kleine Gespräche, Autogramme und Fotos. Vielen Dank für diese engagierte Arbeit! Uns wurde sogar versprochen, dass wir jederzeit wiederkommen dürfen!

        • Der Dienstag der Europawoche
          • Der Dienstag der Europawoche

            Auch am Dienstag erlebten unsere Klassen wieder viel. So gab es einen Fake News Input in der Häselburg für die 8a. Trotz Regenwetter hat sich die 5b in den Tierpark Gera aufgemacht und hat eine Tierpark-Rallye durchgeführt. Einige Schüler haben fast alle Fragen richtig beantwortet, andere haben ihre Lieblingstiere fotografiert, aber niemand ließ sich durchs Wetter die Laune vermiesen. Die 6a war im Stadtwald und hat Bäume gepflanzt. Trotz Regenwetter, falscher Kleidung und Startschwierigkeiten hat es am Ende großen Spaß gemacht. Nach anfänglichen Start, äh Zielproblemen 😂 weil der Zug einfach 2 Schüler nicht hergeben wollte, ging es auch bei Regen in das Wismut-Objekt 90. Dort wurden gleich neue Gedanken für den Schulgarten evaluiert. z.B. Wasserlauf, Lernstrecke usw. Unser Kollege Majed Ebheem hat am Montag die Aktion Memorian an der Savatorkirche unterstützt. Super! Die 5a hatte es im

        • Der Montag der Europawoche
          • Der Montag der Europawoche

            Am Montag war schon viel los zur Europawoche. Die 9c gestaltete Sterne mit Ton. Vielen Dank an den Förderverein! Die 8.Klassen waren zu Gast beim Präzisionsoptik Gera/POG in Löbichau. Jeden Tag empfingen Azubis der POG, Schüler:innen der drei 8.Klassen und zeigten ihnen, was alles in ihrem Werk passiert. Sie durften Linsen und Prismen testen, Lackierflächen ätzen, Schutzfasen bearbeiten und bekamen einen Rundgang. Wir sagen Danke an das Team für die tollen Einblicke, den reibungslosen Ablauf und das kostenfreie Mittagessen. Die 5. Klassen haben sich an zehn Stationen viel Wissen zum Thema Kinderrechte erarbeitet. Fest angepackt wurde an einer Station, die verdeutlichen sollte, warum Kinder unbedingt vor Kinderarbeit geschützt werden müssen. Auch die Bedeutung von besonderer Fürsorge bei Behinderung wurde den Kindern deutlich gemacht, indem sie eine Runde Blindenfußball spielen durften u

        • Maitour der AG Wandern auf Rädern
          • Maitour der AG Wandern auf Rädern

            Am 01. Mai war ein wunderschöner Tag, den viele Menschen nutzten, um draußen zu sein. Die AG Wandern des Fördervereins unserer Schule hatte aufgerufen, entlang der Weißen Elster zu radeln. Fünf Kids und fünf weitere Radwanderfreunde unserer AG konnten von meiner lieben Frau und mir auf dem Vorplatz des Geraer Hauptbahnhofs begrüßt werden. Die etwa 40 km langen Tour führte über Bad Köstritz und Crossen bis nach Pötewitz. Dort wurden die alte Dorfkirche und der Bauernhof der Familie Peter besichtigt. Leckere Schafbratwurst und Kuchen stärkten uns. Auf der Rücktour wurde an der Eisdiele in Bad Köstritz Halt gemacht. Der Gegenwind auf den letzten Kilometern forderte sehr viel Kraft, dich alle haben die vielen Kilometer geschafft. Folgende Kids waren dabei und haben ein großes Lob verdient. Fabian Weiß und Henry Leich Kl. 6c Katharina Rost Kl. 7a Malak Alamawi und Gabriel Lützenburg 8c Ein gr

        • Europaschule mit Herz und Seele
          • Europaschule mit Herz und Seele

            Die Ostschule Gera ist mit Herz und Seele Europaschule. Davon konnten sich beim Thüringer Europafest im Rahmen des Hofwiesenparkfestes am 27.04 alle überzeugen. Unsere Erst- und Zweitklässler bereicherten das Programm auf der großen Bühne mit dem "Lied vom Anderssein", einem Tanz und unserem "Europakinderland"- Song. Unterstützt wurden sie dabei von vielen Fans im Publikum, die sogar Schilder in die Luft hielten. Anschließend wurden Frau Huster mit Alicia Thime und Jana Alhamwieh (beide 8c) auf der Bühne interviewt. Das war aufregend für alle. Doch nicht nur hier war die Ostschule sichtbar. Den ganzen Tag lang konnte man an unserem Ostschulstand seine Geschicklichkeit auf einer Torwand der anderen Art ausprobieren. Danke für die Leihgabe. Schüler unserer Schule und Lehrer waren vor Ort und informierten über unsere Schule und unseren Europagedanken. Am Ende des sonnigen Tages war nur bei

        • Fußballtrainer Manuel zu Gast an unserer Schule
          • Fußballtrainer Manuel zu Gast an unserer Schule

            Am 22. März gab es ein spezielles Training für unsere fußballbegeisterten 5./6. Klässler - Trainer Manuel war zu Gast. Er leitet sonst Camps der Real Madrid Fußballschule und arbeitet dort als Trainer. Der Fußballverein Real Madrid ist spanischer Rekordmeister und mehrfacher Champions League-Sieger. Der Verein wurde mehrmals für seine Jugendarbeit ausgezeichnet. Die Fundación Real Madrid (die Stiftung des Vereins) fördert weltweit sportliche, soziale und kulturelle Werte sowie Projekte im Sport. Die Fundación Real Madrid Clinic ist Teil dieser Stiftung und trägt in Deutschland Fußballcamps für Kinder und Jugendliche aus. Trainer Manuel gab uns 1 Tag ein kostenfreies Fußballtraining mit typischen Trainingsmethoden aus dem Camp. Außerdem konnten die Kids ihre Geschwindigkeit im Dribbling mithilfe eines speziellen Messgeräts messen. Zum Abschluss spielten 6 Mannschaften gegeneinander. Werte

    • Anmelden

    • Pausen

      Sonntag, 14.07.2024
    • Fotogalerie

        Noch keine Daten zum Anzeigen