• Die neue Stimme am Telefon
          • Die neue Stimme am Telefon

          • Nanu, wer ist das denn? Einige werden sich schon vor den Ferien gewundert haben, immer mal eine neue Stimme am Telefon im Sekretariat gehört zu haben. Ab Montag ist diese Stimme dauerhaft da. Sie gehört zu Franziska Schmeißer, welche ab dem 02.11.2020 unsere Bürosachbearbeiterin ist. Frau Rausch ist in ihren wohlverdienten Ruhestand gegangen. Nachdem sie Generationen von Schülern an der Ostschule begleitet hat, ist ihr das nicht leicht gefallen. Frau Rausch konnte jeden Schüler mit Vor- und Nachnamen ansprechen und in die richtige Klasse einordnen. Für Frau Schmeißer lässt sie große Fußstapfen zurück. Einigen wird Frau Schmeißer nicht ganz unbekannt sein, vertrat sie doch Frau Rausch schon während einer längeren Krankheit. Bisher arbeitet Frau Schmeißer als Springerin, das heißt, sie wurde an der Schule eingesetzt, an der gerade eine Sachbearbeiterin krank war. Deshalb bringt sie vielfältige Erfahrungen und Eindrücke mit. Ihr besonderes Steckenpferd ist die Digitalisierung. Wir begrüßen Frau Schmeißer herzlich im Team und wünschen eine gute Zusammenarbeit.

          • 11_2020 Fotos von der Baustelle

          • Neue Fotos wurden zum Album hinzugefügt 11_2020 Fotos von der Baustelle.

            Unsere neue Teamteacherin, Frau Günzler, hat den Bau der Turnhalle dokumentiert. Die erste Wand steht bereits.

            Die Fassade sieht auch toll aus.

            Und die Fenster lassen sich bestimmt alle öffnen. ;-)

          • Neuer Stundenplan nach den Herbstferien

          • Nach den Herbstferien wird die Ostschule Gera mit einem neuen Stundenplan starten. Hintergrund ist, dass nach den Ferien noch eine neue Lehrerin, Frau Thomae, bei uns anfängt. So ist unser Team wieder besser aufgestellt. Liebe SchülerInnen und Eltern, informiert euch bitte am Ende der Ferien über Edupage, welche Fächer ihr Montag habt. Spätestens am 30.10. laden wir den neuen Plan hoch, bis dahin sitzen wir noch in der herrlich leeren Schule und planen. Übrigens, wir stellen euch auf der Seite nach und nach alle neuen Kolleginnen vor. Es lohnt sich also, immer mal auf die Webseite zu schauen. Schöne Ferien und bleibt alle gesund.

          • Endlich wieder Schulsozialarbeit

          • Nach langem Warten ist es im November soweit. Nach den Ferien kommt unsere Schulsozialarbeiterin Frau Heschel aus der Babypause wieder. Frau Heschel wird euch täglich mit Rat und Tat zur Seite stehen, Ansprechpartnerin für eure Sorgen und Nöte sein und viele Projekte mit euch durchführen. Wir freuen uns, Frau Heschel wieder im Team begrüßen zu dürfen. Ihr findet ihr Büro links neben der Tür zum  Lehrerzimmer.

        • Ostschule nach wie vor im Regelbetrieb
          • Ostschule nach wie vor im Regelbetrieb

          • Die Ostschule Gera ist nach wie vor im Regelbetrieb (grüne Ampelphase) Es gibt keine bekannten Coronainfektionen unter den Schülern, Lehrern oder dem sonstigen Personal. Damit das so bleibt, bitte ich alle, sich wieder besser an die Hygienemaßnahmen zu halten: Abstand, Hände waschen/ desinfizieren und Alltagsmaske. Häufig sehe ich derzeit SchülerInnen ohne Maske auf den Fluren. Ihr gefährdet uns alle! Die Desinfektionsspender und Handseifen sind zum Benutzen da. SchülerInnen mit Erkältungsanzeichen bleiben bitte zu Hause. 

            Ich hoffe, Sie bleiben alle gesund. Ihre Frau Amberg

        • Ostschule wird strahlender Zweiter beim Stadtradeln
          • Ostschule wird strahlender Zweiter beim Stadtradeln

          • Bis zum Schluss war es knapp und es wurde um jeden Kilometer gekämpft. Die Ostschule Gera nahm mit einer eigenen Mannschaft  am Stadtradeln in Gera teil. Der mittlerweile pensionierte aber über die Grenzen der Ostschule hinaus bekannte Lehrer Herr Sommer hatte die Aktion angeregt. Als Captain der AG Heimatkundliches Wandern initiierte er Fahrradtouren. „Unsere Schüler waren Feuer und Flamme. In den drei Wochen wuchs ein unglaubliches Gemeinschaftsgefühl in meiner Klasse 6c und in der Schule. Mitschüler und Lehrer wurden überzeugt, mitzustrampeln. Fahrradtouren wurden organisiert. Wir kämpften wirklich um jeden Kilometer. In dieser Zeit habe ich als nicht Ortskundige die Fahrradstrecke nach Ronneburg, den Märchenwald in Wünschendorf und das Mühltal kennengelernt - tolle Erfahrungen und Eindrücke, für die ich sehr dankbar bin“, meint Frau Schluszas, Klassenlehrerin der 6c. Aber auch andere Schüler aus Klasse 8 und 9 sowie Freunde der Ostschule radelten mit.

            Lange lieferte sich die Ostschule ein Kopf an Kopf Rennen mit dem Lebenshilfe e.V. und Soli 1985. Nun steht der Sieger fest – es ist der SSV Gera 1990 e.V. Am letzten Tag meldete der Verein so viele Kilometer, dass nichts mehr aufzuholen war. „Trotzdem – die Ostschule ist sicher nicht nur für mich der strahlende Sieger der Herzen“, meint Frau Schluszas.

             

            Am Mittwoch war die feierliche Preisverleihung im Rathaus. Stolz nahmen unsere Ostschüler Pokal und Urkunde entgegen. "Die Flasche Sekt schenken wir Herrn Sommer für sein Engagement", meint Schulleiterin Frau Amberg.

             

        • Bericht zum Sportfest online
          • Bericht zum Sportfest online

          • Unter der Rubrik Projekte findet ihr einen Bericht zum Sportfest inklusive der Namen aller Sieger. Viel Spaß beim Lesen.