• Chance ergriffen - Chance genutzt
          • Chance ergriffen - Chance genutzt

          • Die Schulgemeinschsft der Ostschule - Europaschule freut sich mit drei Schülern, die ihren Qualifizierenden Hauptschulabschluss erlangt haben und dadurch nächstes Jahr in Ihrem Klassenverband weiter lernen und wachsen können. Neben Französisch, Natur&Technik, stellten sie ihr Können u.a. auch in Ethik unter Beweis. Der letze Schultag wurde genutzt, um sich würdevoll bei allen Abgängern des Abschlussjahrgangs der 9. Klassen zu verabschieden, die einen in unserem schönen Schulgebäude, die anderen in der Amthorpassage. Wir danken dem Klimabeauftragten, Thomas Krauße, der zu einer feierlichen Übergabe in die Amthorpasseage einlud, um 8 Schüler*innen der Schnitzelbande, Klasse 9b (jahrelange aktive Radfahrer beim Stadtradeln) zu gratulieren. Im kleinen Rahmen waren weitere Gäste geladen, wie Heike Födisch als Jugendkoordinatorin, welche seit Jahren unsere Schule erfolgreich im Erasmus+-Programm unterstützt, Tabea Hasan, unsere Museumspädagogin, welche die 9b für ihre Audioguides gewinnen konnte und Herr Davies, der den Naturwissenschaftstag der Europawoche für die 9er organisierte. Welcher Rahmen wäre da nicht besser geeignet gewesen als die Räume der Klima-Ausstellung. Zwischen Einpflanzungen, Zeugnissen und Exponaten zum nachhaltigen Umgang mit der Natur, wurden der Klasse auch kleine Canapés gereicht. Wir gratulieren unseren Abgängern, die ihre Ausbildungen beginnen und unseren 3 Qualitanten, die uns erfreulicherweise erhalten bleiben.

            Text und Bild: Fr. Thomae