• Die Kompetenztests sind geschrieben
          • Die Kompetenztests sind geschrieben

          • Seit letzter Woche haben unsere 6. und 8. Klassen sogenannte Kompetenztests in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch (nur Klasse 8) geschrieben. Diese vom Land Thüringen einheitlich gestellten Tests für alle Schularten sollen den Lehrern bei der Einschätzung des Könnens ihrer Schüler helfen. Auch dienen sie dazu, Schüler verschiedener Schularten z.B. Gemeinschaftsschule und Gymnasium miteinander zu vergleichen. Nach drei Jahren coronabedingten Ausfalls des Kompetenztests ist es für uns als Schule besonders spannend zu sehen, wo unsere Schüler stehen. Auch werden uns die Tests dabei helfen, die Anforderungsebenen herauszufinden, auf denen die Schüler gut arbeiten können. Die Schüler sind schon durch - nun kommt die Korrektur eines riesigen Berges Testhefte auf die Lehrer zu. Übrigens - unsere Aula hat diesen ersten Stresstest prima überstanden. Bis zu 60 Schüler konnten ohne Probleme und sehr abgeschirmt hier arbeiten.

        • Das Licht geht!
          • Das Licht geht!

          • Seit gestern Nachmittag funtioniert unsere Lichtanlage im Haus in weiten Teilen. Die strahlend schöne Ostschule leuchtet jetzt nicht mehr von weitem wie ein Ufo. Das heißt, wir können jetzt in den Räumen das Licht an- und ausschalten und sogar dimmen. Freudestrahlend probierten heute die Lehrer die Lichtschalter aus. Heute ist Tag 1 ohne Dauerbelichtung. Wir finden es großartig!

          • Fasching in der Schule

          • Eine neue Galerie Fasching in der Schule wurde hinzugefügt zum Fotoalbum

            Am 20.02.2023 haben wir unseren ersten Fasching an der Ostschule seit Jahren gefeiert! Es wurde eine Polonaise durch das ganze Schulhaus getanzt - sowohl die Kleinen als auch die Großen hatten ihre Freude daran! Lustige Tänze, wie Zeitungstanz, Luftballontanz und Macarena rundeten das Ereignis ab. Einem ganz großen Dank gilt der Familie Laudenbach für die leckeren Pfannkuchen!

          • Winterferien im Hort

          • Eine neue Galerie Winterferien im Hort wurde hinzugefügt zum Fotoalbum

            In den Winterferien war was los im Hort! Unsere Kinder haben Fasching gefeiert, in der Bibliothek in Büchern geschmökert, die Geraer Höhler und das Naturkundemuseum erforscht und beim Bowling ihr Können bewiesen! Hier bekommen Sie einen kleinen Eindruck!

        • Wanderung "Der Weg ist das Ziel" am Samstag, 04.03.
          • Wanderung "Der Weg ist das Ziel" am Samstag, 04.03.

          • Treffpunkt ist 13:30 Uhr das Museum für Naturkunde. Wir wandern ca. 12 km entlang des Naturlehrpfads Süd bis Collis.

            Auf dem Rückweg durchwandern wir auch den Zaufensgraben. Die Tour endet ca. 17 Uhr an der Ostschule.

            Kleidet Euch entsprechend der Witterung. Bringt gute Laune mit und auch etwas zu Essen und Trinken.

            Euer AG Wanderleiter M. Sommer

        • Lehrersprechzeit am 22.02.23
          • Lehrersprechzeit am 22.02.23

          • Sie waren mit dem Zeugnis Ihres Kindes nicht zufrieden und wollen mit dem Fachlehrer reden? Es gibt etwas Neues zu Ihrem Kind? Sie wollen Auskunft zu der Lernentwicklung Ihres Kindes? Sie benötigen Beratung und Unterstützung? Am 22.02.2023 ist wieder Lehrersprechzeit. Bitte vereinbaren Sie im Bedarfsfall einen Termin. Berücksichtigen Sie bitte, dass wir nur für zuvor gebuchte Termine zur Verfügung stehen. Spontane Gespräche ohne vorheriger Vereinbarung werden am 22.02.23 nicht möglich sein.

            Bitte beachten Sie ferner, dass Anträge auf freiwillige Wiederholung einer Klassenstufe bis 17.02.23 formlos an der Ostschule gestellt werden müssen. Grundlage dafür ist eine gesetzliche Vorschrift. Die Möglichkeit am Ende des Schuljahres einen freiwilligen Wiederholungsantrag zu stellen, wird es dieses Schuljahr nicht wieder geben. Sie war Bestandteil der auslaufenden Verordnung zur Abmilderungen der Coronafolgen in Thüringer Schulen (ThürAbmildVO).

        • Gesund in die Ferien
          • Gesund in die Ferien

          • Das erste Schulhalbjahr hat die Klasse 1a mit einem gesunden Frühstück verabschiedet. Nachdem wir uns im Heimat-Sachkundeunterricht ganz intensiv damit auseinandergesetzt haben, von welchen Lebensmitteln man besonders viel essen kann und von welchen Speisen und Getränken man eher etwas Abstand halten sollte, fiel es nicht schwer, ein gesundes Frühstück zuzubereiten. Wir sind gesund satt geworden und gehen jetzt gestärkt und gesund in die Ferien 💪🏼😁

        • Unsere Berufsmesse an der Ostschule
          • Unsere Berufsmesse an der Ostschule

          • Am Mittwoch, dem 08.02.2023 fand die erste Berufsmesse seit vielen Jahren in der Ostschule Gera statt.

            Über 15 Firmen und Ausbildungsbetriebe präsentierten gemeinsam mehr als 13 Berufsfelder für die Ostschüler. Dafür wurde ein Flügel der Schule kurzerhand zum „Messegelände“. „Die Schüler unserer 7. bis 10. Klassen hatten die einmalige Gelegenheit, sich direkt an ihrer Schule zu den Berufen zu informieren“, erklärt Matthias Herzer, Lehrer für Werken und Hauptverantwortlicher für die Messe. So wurden an diesem Tag gute Gespräche geführt und sogar Praktikumsverträge abgeschlossen. „Besonders freut mich, dass einige Schüler direkt zu Vorstellungsgesprächen eingeladen wurden“, so Herzer. „Wir haben so viele tolle Betriebe in und um Gera und wir müssen gemeinsam schauen, dass die Jugendlichen in der Region bleiben. Die Firmen suchen dringen Auszubildende. Insofern war die Messe für die Schüler als auch für die Firmen eine gute Gelegenheit sich zu präsentieren.“ Besonders angetan war Herzer, dass die Handwerkskammer so viele Berufe aus dem Handwerk mit Mitmachangeboten für die Schüler präsentierte. „Für die Schüler war es teils eine große Herausforderung, mit den Ausstellern ins Gespräch zu kommen. Sehr viele haben sich gut informiert. Ich bin sehr angetan von der Vielfalt der Firmen, die sich hier präsentiert hat. Das war quasi Berufsorientierung zum Anfassen heute“, freut sich die Lehrerin für Wirtschaft/ Recht Kerstin Roeschke.

            Auch die Schüler der 1. Klasse wagten einen Rundgang und sorgten für manch Schmunzeln bei den Ausstellern. Die Grundschüler stellten viele Fragen und waren sehr neugierig. Die Ostschule Gera führt seit diesem Schuljahr auch zwei erste Klassen. „Die Kleinen und die Großen werden diesen Tag nicht so schnell vergessen. Schülern zu helfen, einen Sinn in ihrem Leben zu finden, hat viel mit einer gelungenen Berufsorientierung zu tun. Aus diesem Grund war uns die Wiederbelebung der Berufsmesse so wichtig. Schule soll auf die Lebenswelt vorbereiten. Das ist uns heute sehr gut gelungen“, meint Herzer.

            Nach der Berufsmesse saßen Lehrer und Firmen noch lange zusammen und werteten den Tag aus. Eins steht fest – es wird im nächsten Schuljahr wieder eine Berufsmesse an der Ostschule geben.

            Text: Frau Huster

            Bilder: Frau Huster, Frau Thomae, Frau Roeschke, Frau Hildebrandt

        • Ankündigung: Tag der offenen Tür am 09.03.23
          • Ankündigung: Tag der offenen Tür am 09.03.23

          • Am 09.03.2023 von 16-19 Uhr wird die Ostschule Gera zur Besichtigung vor allem für Schüler und Eltern der Klasse 4, die den Übertritt zur Ostschule erwägen, geöffnet. Auch für zukünftige Erstklässler besteht die Möglichkeit zu kommen. An diesem Tag sind unsere Pädagogen anwesend und können persönlich beraten. Außerdem können Sie sich alle die Bedingungen vor Ort anschauen. Eine Anmeldung ist nicht nötig. Bitte beachten Sie, dass Sie an diesem Tag Ihre Anmeldeunterlagen noch nicht abgeben können, sondern der Anmeldezeitraum auf die Woche vom 13.- 18.03.2023 festgelegt wurde. Die Ameldung erfolgt kontaktlos per Briefkasten.

        • Alexandrs Pletsinskis gewinnt Schachmeisterschaft am 07.02.23
          • Alexandrs Pletsinskis gewinnt Schachmeisterschaft am 07.02.23

          • Am Dienstag, dem 07.02.2023 fand die erste Schulschachmeisterschaft seit vielen Jahren in der Ostschule Gera statt.

            31 teilnehmende Schüler aus über acht Nationen duellierten sich in sieben Runden mit 15 Minuten Bedenkzeit am Brett. „Wir haben unsere Schüler heute einmal ganz anders wahrgenommen. Konzentriert kämpften sie über vier Stunden gegeneinander. Teils spielten sie das erste Mal unter Benutzung einer Schachuhr“, berichtet Katja Schluszas, Lehrerin an der Gemeinschaftsschule Ostschule. Frau Schluszas bietet seit September in der Mittagspause drei Mal wöchentlich eine Schach-AG an, die sich auf das Spielen konzentriert. Am Dienstag erfolgt dann durch Schachtrainer Dr. Stephan Hilbert das Strategietraining am Nachmittag. Das königliche Spiel wird mittlerweile an der Ostschule geliebt. Teils werden Stühle und Schachmaterialien im Raum knapp. „Nun war es wichtig, dass die Schüler auch Wettkampferfahrungen machen können“, meint Schluszas, die die Schulmeisterschaft initiierte. Unterstützt wurde sie dabei vom VfL Gera, mit dem eine Kooperation besteht. Auch das Staatliche Schulamt Ostthüringen unterstützte und stellte drei Pokale zur Verfügung. Diese sicherten sich auf Rang 1 Alexandrs Pletinskis (Klasse 7c) mit 6 aus 7 Punkten, auf Rang 2 Marc Wegner (Klasse 9b) mit 5,5 aus 7 Punkten und auf Rang 3 Erkan Neydenov (Klasse 8a) ebenfalls mit 5,5 aus 7 Punkten. „Aber all unsere Schüler sind heute Gewinner“, resümiert Schluszas. Deswegen erhielten auch alle eine Urkunde und eine kostenlose Schachzeitschrift.

            Text: Frau Huster

            Bilder: Frau Huster, Frau Thomae

             

        • Soccerturnier am 06.02.2023
          • Soccerturnier am 06.02.2023

          • In allen Klassenstufen gab es spannende Spiele und guten Sport bei unserem Soccerturnier am Montag.

            Die Finals in der Jungen Kl. 5 (4:2) und der Jungen Kl. 6 (5:3), waren besonders spannend und torreich.

            Leider gab es auch Schüler und Schülerinnen, die mit einer Niederlage, oder einer Schiedsrichterentscheidung nicht umgehen konnten. Umso wichtiger ist es, Fairplay weiterhin zu trainieren.

            Ein Dank geht auch an unsere Schulsanitäter, die in gewohnter Souveränität die gesamte Veranstaltung absicherten und vor allem den verletzten Kindern fachmännisch zur Seite standen.

            Klasse 5          5 Mädchenteams/ 8 Jungenteams

             

            Mädchen

            1. Bubbleteam            (Gisele, Leonie, Fiona, Zaineb)

            2. Die Brownies          (Ghalia, Isabell, Lohja)

            3. Brasilien Girls        (Mina, Silam, Selina)

             

            Jungen

            1. Dreamkillers           (Tom, Carlos, John, Noah)

            2. Team Manchester   (Dario, Oscar, Fabiano)

            3. Die feurigen 100    (Frenki, Jonas, Finn, Florin)

             

            Klasse 6          6 Mädchenteams/ 6 Jungenteams

             

            Mädchen

            1. Faire Cooles           (Nurjan, Katharina, Wiebke)

            2. Jfsl                          (Luzie, Salam, Franziska, Johanna)

            3. Pickup                     (Marie, Lenja, Lotte, Emely)

             

            Jungen

            1. Ohios                      (Antonio, Eric, Simon)

            2. Ullrichs Hotdogstand        (Ali, Kevin, Hisham, Mohamad)

            3. Tütentruppe            (Pepe, Mohammed, Jonas)

             

            Klasse 7          6 Mädchenteams/ 4 Jungenteams

             

            Mädchen

            1. PSG                        (Tamana, Bushra, Jana)

            2. Die Hotten Cockies            (Stella, Emma, Lara-Lee)

            3. Spice Girls              (Mia, Ileyna, romy, Alicia)

             

            Jungen

            1. Flying Champs       (Lennard, Max, Mustafa, Sönmez)

            2. 4 you                       (Jan, Shahab, Said, Ezz Eddine)

            3. Daley Sports           (Niklas, Jason, Jawad)

             

            Klasse 8          2 Mixteams/ 4 Jungenteams

             

            Mixteams

            1. Atletiko Madrid     (Yamen, Zin Eddine, Alexandre, Nazanin)

            2. Team Mix               (Izaldin, Dova, Rouzin, Enas)

             

            Jungen

            1. Die Japaner             (Lenny, Collin, Murtaza, Felix H.)

            2. Ikon                        (Abdul, Mohammad, Mohammad, David)

            3. Team 8a                  (Jonathan, Jamie, Orhan)

             

            Klasse 9/10     3 Jungenteams

             

            Jungen

            1. Drachenlord            (Erik, Max, Veman, Tim)

            2. Team Brasil            (Abdul, Nawaf, Marc, Abdul)

            3. Rentnerheim           (Quang, Thorben, Jannik)

             

            Text und Bilder: Herr Dräger und Herr Tretner

             

        • Bericht über unser Skilager vom 29.01.-03.02.
          • Bericht über unser Skilager vom 29.01.-03.02.

          • Erster Tag:

            Wir kamen nach 8 Stunden Fahrt an der Jufa an. Nach dem Abendessen wurden jedem Schüler seine Ski zugestellt. Anschließend wurden alle belehrt.

            Zweiter Tag:

            Nachdem wir im Skigebiet ankamen, wurden wir wieder belehrt, und uns wurden nochmals die Grundlagen des Skifahrens beigebracht.
            Später, zum Mittag gab es gegrillten Toast mit Skiwasser. Ab da durfte jeder frei entscheiden, welche Piste man fahren möchte.
            15:45 Uhr trafen wir uns wieder am Bus und auf der Fahrt sangen wir Après-Ski Hits.

            Dritter Tag:

            Am Aineck angekommen fuhren wir als erstes mit dem Lift auf 2000 m Höhe. Nach dem Einfahren brachte uns Herr Tretner einige Grundlagen des Skifahrens bei. Herr Dräger blieb mit den Anfängern auf der blauen Piste.
            Mittags gab es Pommes „Rot-Weiß“ und Skiwasser (Österreich).
            Ab da durften wir wieder in 3er Gruppen frei fahren.
            15:45 Uhr trafen wir uns wieder am Bus.
            Leider verletzte sich ein Schüler einer anderen Schule und wurde daraufhin vom Krankenwagen abgeholt.
            Am Abend war wieder in der Jufa und es geht ihm soweit gut.

            Vierter Tag:

            Heute fuhren wir zum selben Skigebiet, wie am 1. Tag (Fanningberg).
            Die Fortgeschrittenen durften dort in 3er Gruppen frei fahren.
            Die Anfänger wurden noch einmal betreut und konnten sich bei neuen Bedingungen verbessern.
            12:00 Uhr gab es beim Hans Frankfurter mit Brötchen und Ketchup.
            Nachmittags konnten wir das Familienskigebiet erkunden.
            Leider wurde unsere Mitschülerin von einem Erwachsenen umgefahren, und musste ins Krankenhaus.
            Es ist schön, dass es ihr soweit gut geht, und wir morgen alle gemeinsam wieder nach Gera zurück fahren

            Fünfter Tag:

            Nach einem weiteren Skitag fuhren wir mit dem Bus wieder nach Gera zurück.

             

            Bericht und Bilder von Ricardo Koschmieder (10a)

        • Wandertour zum Geschichtspfad Bieblacher Hang am Samstag, 04.02.
          • Wandertour zum Geschichtspfad Bieblacher Hang am Samstag, 04.02.

          • Wir treffen uns diesmal 13:30 Uhr an der Straßenbahnhaltestelle Straße des Bergmanns. Wir wandern entlang des Geschichtspfades von der ehemaligen Wismut-Poliklinik zur „Grünen Mulde“ und zur Regelschule Bieblach, dann durch den Bieblacher Park und weiter Richtung Rieger und Tierheim am Franzosenweg. Am Elsterufer soll es dann wieder bis Untermhaus und weiter bis zum Küchengarten und Hauptbahnhof gehen. Ende der Tour dort ca. 17 Uhr. „Alte Wanderhasen“ können aber auch die Abkürzung über die Eselsbrücke machen und dann an der Staßenbahnhaltestelle Straße des Bergmanns die Tour beenden. Ich freue mich, wenn viele Tier- und Naturfreunde an dieser Tour wieder mitmachen. Euer Tourenleiter M. Sommer

          • Sie möchten mehr über die Ostschule wissen?

          • Hier finden Sie unseren aktuellen Flyer. Die Anmeldewoche für Anmeldungen für die neuen 5. Klassen startet ab 13.03.23. Ein entsprechendes Formular erhalten Sie mit den Halbjahreszeugnissen der Klasse 4. Vor dem 13.03.23 dürfen wir leider keine Anmeldungen entgegen nehmen. Ohnehin kommt es nicht auf die Reihenfolge an, der zuerst angemeldete Schüler erhält keinerlei Vorteile.

        • Erste Tour der AG Wandern im Jahr 2023
          • Erste Tour der AG Wandern im Jahr 2023

          • Natur- und Wanderfreunde der Ostschule können gemeinsam mit mir am ersten Samstag im neuen Jahr wandern. Treffpunkt ist 13:30 Uhr vor dem Hauptbahnhof. Wir machen Halt im Küchengarten, wo es Hinweise zur NABU - Wintervogelzählung gibt, die ja auch wieder am ersten Wochenende des neuen Jahres stattfindet. Im Tierheim Gera wollen wir eine kleine Spende für Hunde und Katzen abgeben. Weiter geht es dann, je nach Sonnenschein, Wanderlust und guter Laune bis zum Langenberger Steg oder sogar bis nach Bad Köstritz. Ich würde mich sehr freuen, wenn viele Ostschulkinder und -eltern, Geschwister sowie Freunde der AG mitmachen. Allen ein gutes neues Jahr wünschen Euer Tourenleiter M. Sommer

        • Lehrersprechzeit am 12.01.23
          • Lehrersprechzeit am 12.01.23

          • Liebe Eltern und Sorgeberechtigte,

            am 12.01.23 findet wieder unserer monatliche Lehrersprechzeit statt. Bitte buchen Sie sich, wenn Sie Gesprächsbedarf haben, beim jeweiligen Fachlehrer einen Termin. Eine Anleitung, wie das geht, finden Sie unten als pdf. Gespräche ohne vorab gebuchten Termin können wir leider nicht leisten. Auch sind nur die Lehrer an diesem Abend im Haus, welche gebuchte Termine haben. Jeder Lehrer bietet mind. eine Stunde Sprechzeit an in der Kernzeit von 15.30 Uhr bis 18.00 Uhr.

            Bitte beachten Sie, dass dies die vorletzte Lehrersprechzeit vor den Winterferien ist. Die nächste Sprechzeit ist am 09.02.23, da sind die Halbjahreszeugnisse jedoch bereits fertig.

          • Weihnachtschallenge

          • Liebe Schülern der Ostschule, während die Erwachsenen voll in der Vorbereitung der Festtage stecken, haben wir etwas für euch, um die Wartezeit auf den Weihnachtsmann zu verkürzen. Öffnet dazu die Bilder unten und stürzt euch in das Abenteuer. Praktiker und Denker kommen hier auf ihre Kosten und eine kleine Belohnung winkt auch. Na, wie wär`s?

        • Radiobeitrag der Kinder der 5c
          • Radiobeitrag der Kinder der 5c

          • Die Schüler im Kurs Deutsch als Zweitsprache der Klasse 5c haben mit ihren Klassenkamerade unter Leitung unserer DaZ- und  Deutschlehrerin Frau Geyda einen Radiobeitrag eingesprochen und wünschen damit euch allen: Frohe Weihnachten!